Bedingungen  

* Aktuelle Aktion: Hierbei handelt es sich um einen Lizenzvertrag inkl. den 7 Modulen RenteO, bAVO, SubventO, SecurO, ValuO, VitalA & ProtectA mit Ablauf 31.12.2017. Dieser verlängert sich jeweils automatisch um ein weiteres Kalenderjahr, sofern vom Lizenznehmer der Lizenzvertrag nicht komplett bzw. einzelne Module bis zum 30.09. eines Jahres* gekündigt wurden. Danach beträgt die Lizenzgebühr für StrategO inkl. allen 7 Modulen 200,00 Euro netto zzgl. MwSt. (= 238,00 Euro brutto) je Kalenderjahr. Werden einzelne Module (RenteO, bAVO, SubventO, SecurO, ValuO) durch Kündigung „abgewählt“, so reduziert sich die gesamte Lizenzgebühr um 40,00 Euro netto zzgl. MwSt. (= 47,60 Euro brutto) je Modul und Kalenderjahr. Bei VitalA & ProtectA handelt es sich um mögliche kostenfreie Zusatzmodule, d.h. eine Lizenzgebühr entfällt! Für 2018 beträgt die Lizenzgebühr abweichend nur 120,00 Euro netto zzgl. MwSt.(„Treueangebot“), d.h. 7 Module zum Preis von 3!
* Die übliche Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum 31.12 eines Jahres!


Systemvoraussetzungen für alle Tools
1. ab Windows 2000 mit SP4, Windows 2003 Server mit SP1, Windows XP mit SP2, Windows Vista
2. Bildschirmauflösung mind. 1024 x 768 Pixel
3. Mindestens .net framework 2.0.

Ergänzend zu unseren gültigen AGB`s gelten nachfolgende Preise und Bedingungen:
1. Die übliche Lizenzgebühr beträgt für StrategO komplett (inkl. den Modulen RenteO, bAVO, SubventO, SecurO, ValuO, VitalA & ProtectA) 200,00 Euro zzgl. der gesetzlichen MwSt.)
2. Durch Kündigung („Abwahl“) aller bzw. folgender Module: RenteO, bAVO, SubventO, SecurO,ValuO reduziert sich die gesamte Lizenzgebühr um 40,00 Euro zzgl. der gesetzlichen MwSt. je Modul und Kalenderjahr. Für eine Abwahl einzelner Module müssen diese eindeutig benannt werden.
3. Der Lizenzvertrag endet immer zum 31.12 eines Kalenderjahres und verlängert sich automatisch jeweils um ein weiteres Kalenderjahr (12 Monate), sofern er nicht vom Lizenznehmer mit einer Frist von 3 Monaten zum jeweiligen Ablauf schriftlich gekündigt wird. Für die Rechtzeitigkeit der Kündigung ist der Zugang beim jeweiligen Vertragspartner entscheidend.
4. Updates erfolgen grundsätzlich per Online-Download. Die Benachrichtigung erfolgt an die, uns bekannte Emailadresse.
5. Jede Lizenz (Professional-Edition) ist mit einem Freischaltcode versehen. Dieser beinhaltet u.a. Vorname und Name des Benutzers und wird in alle Ausdrucke (Druckreports, Erstinformation etc.) unveränderbar übernommen.
6. Der Lizenznehmer ermächtigt PRO-stratego e.K. (Gläubiger-Identifikationsnummer: DE02ZZZ00001170529) widerruflich, die Rechnungsbeträge (Lizenzgebühr) per Lastschrift (SEPA-Lastschriftmandat) von seinem Konto abzubuchen.Hierfür gibt der Lizenznehmer im Bestellshop Kreditinstitut, IBAN und BIC an. Die Mandatsreferenz hierfür entspricht der Rechnungsnummer, die der Lizenznehmer nach erfolgreicher Bestellung automatisch erhält. Zugleich weist der Lizenznehmer sein Kreditinstitut an, die von der PRO-stratego auf seinem Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Der Lizenznehmer kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum , die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Wenn das Konto des Lizenznehmers die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Anfallende Gebühren durch Rücklastschriften o.ä. gehen zu Lasten des Lizenznehmers. Je eingehender Rücklastschrift wird eine Bearbeitungsgebühr von 20,- € erhoben. Der Lizenznehmer erkennt die Bedingungen für die Teilnahme am Lastschriftverfahren an.
7. Die Clone-Edition ist in Kombination mit der Lizenz einer Professional-Edition erhältlich!
support@prostratego.de

DANKE
IHR PROSTRATEGO TEAM